bildungsprämie


Worum geht es?

Personen mit geringem Einkommen zur berufsbezogenen Weiterbildung motivieren und deren Weiterbildungsbeteiligung erhöhen.

 

Programminhalt:

Gefördert werden Personen, die mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind und die über ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von bis zu 20.000 Euro bzw. 40.000 Euro bei gemeinsam veranlagten Personen verfügen. Der Bund übernimmt die Hälfte der Gebühren für eine Weiterbildung bis zu einem maximalen Betrag von 500 Euro pro Prämiengutschein. Pro Person kann jedes Jahr ein Prämiengutschein ausgegeben werden.

 

In den Bundesländern, wo Länderprogramme Maßnahmen für die Zielgruppe des Bundes mit Veranstaltungsgebühren von mehr als 1.000 Euro (inkl. MwSt.) fördern, werden durch die Bildungsprämie nur Weiterbildungsmaßnahmen mit bis zu 1.000 Euro (inkl. MwSt.) Veranstaltungsgebühr gefördert. Mehr erfahren >

 

Zielgruppe:

Erwerbstätige Personen mit niedrigem Einkommen, die sich bisher aus finanziellen Gründen nicht an Weiterbildungsaktivitäten beteiligt haben bzw. beteiligen konnten.

 

Download
Weitere Informationen:
Bildungsprämie_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 916.9 KB

Die BEST Akademie steht für:
Seminare, Coachings, Schulungen, Workshops, Trainings und Beratung in individuellen 1:1-Situationen, Inhouse-Seminaren oder in offenen Gruppen zu den Themenbereichen: Einkauf, Projektmanagement, Marketing, Vertrieb und Verkauf, Controlling, Change Management, Führung und Leadership, Organisation, Personalmanagement und Teambildung. In unseren bundesweiten Standorten Hamburg, Berlin, Bremen, Hannover, Bielefeld, Kassel, Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart, Dresden, München, Köln, Düsseldorf oder Erfurt.