PROJEKTMANAGEMENT

Agiles Projektmanagement


Projekte erfordern heutzutage häufig eine hohe Flexibilität, was nicht zuletzt an den sich schnell wandelnden Rahmenbedingungen liegt. Agiles Projektmanagement bezeichnet eine Methodik in einem dynamischen Umfeld. Das agile Projektmanagement eröffnet dabei die Möglichkeit, frühzeitig, flexibel und schnell auf veränderte Projektanforderungen reagieren zu können.


Inhalte

  • Was ist agiles Projektmanagement?
    • Woher kommt agil, und warum ist es so aktuell?
    • Was sind agile Prinzipien?
    • Was ist Kanban, was ist SCRUM?
    • Wie funktioniert SCRUM?
    • SCRUM Theorie und Methode
    • Wie unterscheidet sich SCRUM von herkömmlichen
      Vorgehensweisen im Projektmanagement?
    • Welche Rollen, Regeln und Meetings Artefakte gibt es,
      und wie kann man diese am besten nutzen?
  • SCRUM Framework and Meetings
    • Was bedeutet Time-Boxing?
    • Was ist dran am Daily-SCRUM?
    • Die Bedeutung der Events, und deren Steuerungsmöglichkeiten.
  • agiles Projektmanagement, SCRUM, Kanban und Change Management agil ist anders:
    • wie kann ich Änderungsprozesse einleiten?
    • Wie geht man mit Änderungen um?
  • Teams
    • SCRUM Teams sind selbstorganisiert - was heisst das in der Praxis?
    • Teile der Verantwortung des traditionellen Projektmanagers übernimmt das Team.
    • Wie gehen wir damit um?
    • Wie geht die Geschäftsführung mit selbstverantwortlichen Teams um?
  • Projektsteuerung, Planung, Budgetierung
    • Wie kann der Wert der entwickelten Systeme und Produkte geplant, gemessen und optimiert werden?
    • Wie bzw. was kann man in SCRUM vorhersagen? Zeit- und Budgetplanung, Estimation, Schätzungen.
  • Fortschritt, Monitoring und Reporting
    • Breakdown Charts und das kumulative Flow Diagramm
    • Welche Berichte gibt es in SCRUM und wie wird in SCRUM berichtet?
  • Planung
    • Wie wird nach SCRUM geplant? Stichworte: Aufwandsschätzung, Forecasting, Budget.
  • Hybrides Projektmanagement
    • agiles Projektmanagement in Kombination mit anderen Methoden:
      Wie können agile Methoden mit klassischem Projektmanagement kombiniert werden? 
  • Agile Methoden
    • Scrum, User Stories, Timeboxing, Inkremente, Sprint Backlog, Burndown Chats sowie weiter agile Arten.

 

Ziel

Das Seminar vermittelt die Grundlagen des agilen Projektmanagement, sowie die Anwendungsmöglichkeiten für digitale Projekte. Sie lernen in diesem Seminar die wichtigsten Planungstools sowie die Release- und Kostenplanung, in einem agilen Umfeld kennen.

Sie erfahren die speziellen Herangehensweisen, Techniken und Methoden des agilen Projektmanagement. Zudem erlernen Sie, agile Techniken in ein klassisch orientiertes Projektmanagement zu integrieren.

 

Zielgruppe

Projektleiter, Projektmanager, Projektverantwortliche, Mitarbeiter in Projekten, Geschäftsführer, Inhaber, Multiprojektmanager, Prozessmanager

 

Methoden und Unterlagen

Interaktive Lernmethoden, u.a. durch Trainer-Input, Fallbeispiele, Best-Practice-Beispiele, Diskussionen, Erfahrungsaustausch und Übungen.

Relevante Unterlagen erhalten Sie in Skriptform.

 

Dauer und Ablauf

Von 9:00 bis 17:00 Uhr. Eine Seminarverpflegung ist im Preis inklusive.

 

Standorte

Dieses Seminar bieten wir in folgenden Städten an: Hamburg, Berlin, Bremen, Hannover, Bielefeld, Kassel, Erfurt, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, Dresden, München, Köln und Düsseldorf.

1 Tag

1 Tag Hamburg

Präsenz & Digital


Agiles Projektmanagement im Berufsalltag

Agiles Projektmanagement im Berufsalltag

Dieses Buch zeigt auf, wie sich agile Methoden des Projektmanagements für die Planung...



Die BEST Akademie steht für:
Seminare, Coachings, Schulungen, Workshops, Trainings und Beratung in individuellen 1:1-Situationen, Inhouse-Seminaren oder in offenen Gruppen zu den Themenbereichen: Einkauf, Projektmanagement, Marketing, Vertrieb und Verkauf, Controlling, Change Management, Führung und Leadership, Organisation, Personalmanagement und Teambildung. In unseren bundesweiten Standorten Hamburg, Berlin, Bremen, Hannover, Bielefeld, Kassel, Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart, Dresden, München, Köln, Düsseldorf oder Erfurt.