Hybrides Projektmanagement Icon

Seminar: Hybrides Projektmanagement

Agiles und klassisches Projektmanagement miteinander verbinden


Im modernen Management kommen sowohl klassische als auch agile Methoden zum Einsatz. Projekte hybrid zu managen, ist die Lösung, die traditionelle und agile Methoden miteinander vereint. Einen erfolgreichen Weg bietet das hybride Projektmanagement, das Methoden aus beiden Ansätzen sinnvoll kombiniert und die Rollen des agilen Projektmanagements mit der klassischen Aufbau- und Ablauforganisation verknüpft.


Hybrides Projektmanagement in der Praxis

Klassisch gelebtes Projektmanagement bedeutet, es gibt einen Projektmanager, der über dem Projekt steht und Aufgaben und Kennzahlen für den Erfolg festlegt. Er trägt die Verantwortung dafür, dass alle Aufgaben fristgerecht und im geplanten Kostenrahmen abgeschlossen werden. Die agile Methode weicht entscheidend davon ab, denn statt eines von Anfang an feststehenden Projektziels wird dieses erst im Laufe der Zeit entwickelt und immer wieder an neue Erfordernisse angepasst. 

 

Hybrides Projektmanagement verbindet diese beiden Ansätze immer wieder miteinander. Dabei werden nicht alle, sondern nur einzelne Vorgänge im Projekt agil gehandelt, um die Schwächen des klassischen Projektmanagements zu umgehen. Hybrid-agiles Projektmanagement spielt seine Vorteile dahingehend aus, dass mehr Selbstverantwortung im Team entsteht. Das Team muss auf den Input des Auftraggebers reagieren und gemeinsam mit ihm nach Lösungen suchen. Oftmals kommen dabei Tools zum Einsatz, die die Analyse der neuen Zielvorgaben erleichtern.


So wird hybrides Projektmanagement zum Erfolg

Beim hybriden Projektmanagement-Ansatz werden die Vorteile unterschiedlicher Projektmanagement-Methoden genutzt und flexibel miteinander kombiniert. Damit die Anwendung dieser Methode zum Erfolg wird, braucht es geschulte Manager und Mitarbeiter. Das Seminar zum hybriden Projektmanagement unterstützt Sie auf diesem Weg.


Seminarinhalte

  • Grundidee agiler und traditioneller Projektmethoden
  • Klassisches, agiles oder hybrides Projektmanagement? - Hauptmerkmale und Unterschiede
  • Kommunikation, Steuerung und Visualisierung von Projekten mit gemischter Methodik
  •  Hybride Möglichkeiten agilen Vorgehens
  • Grundlagen und Organisation agiler Projekte im Unternehmen
  • Erfassung des Projektfortschritts bei kombiniertem Einsatz agiler und klassischer Methoden
  • Mögliche Fallstricke und Konflikte bei der Einführung hybrider Modelle
  • Nutzung geeigneter Kennziffern
  • Aufbau eines Berichtswesen
  • Soziale Kompetenzen im hybriden Projektmanagement
  • Tipps- und Tricks - So vermeiden Sie Fehler


Seminarziel

Nach dem Seminar können Sie Agilität in Ihrer Organisation pragmatisch nutzen, flexibel auf Anforderungen reagieren, sowie hybride Vorgehensmodelle anwenden. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen des Hybriden Projektmanagement, damit Sie zukünftig Ihre Projekte erfolgreich durchführen können. 

Zielgruppe

Projektleiter, Projektmanager, Projektverantwortliche, Mitarbeiter in Projekten, Mitarbeiter im Projektcontrolling,
Fach- und Führungskräfte aller Abteilungen.

Methoden und Unterlagen

Interaktive Lernmethoden, u.a. durch Kurzvorträge, Erfahrungsaustausch, Diskussionen und praktische Fallbeispiele.
Relevante Unterlagen erhalten Sie in Skriptform.



Dauer und Ablauf

Von 9:00 bis 17:00 Uhr. Eine Seminarverpflegung ist im Preis inklusive.


Standorte

Das könnte Sie auch interessieren:


 

2 Tage 1 Tag    

 OFFEN

1290 €

 ONLINE

690 €

INDIVIDUAL &

INHOUSE

 

Jetzt buchen

Jetzt buchen Jetzt anfragen  

mehr erfahren ...

 mehr erfahren ... mehr erfahren ...